Las Vegas liegt übrigens auch in Basel…

Das Grand Casino Basel wartet in den nächsten Monaten mit einem Programm der Superlativen auf

Man schrieb den 30. Oktober 2003, als Basel um eine Attraktion reicher wurde. An jenem Tag öffnete das Grand Casino seine Türen – und seither hat sich das purpurrote Gebäude an der Flughafenstrasse 225 zu einem beliebten Treffpunkt entwickelt. Nebst einem reichhaltigen Spielangebot finden regelmässig Events aus Kultur, Musik und Sport statt. Der grösste Jackpot wurde übrigens am 27. Dezember 2006 geknackt, als ein Gast die Summe von 5’649’016 Franken gewann.

(Bilder: zVg) Las-Vegas-Feeling im Grand Casino Basel

Las Vegas gehört gemäss Umfragen für viele Menschen zu den absoluten Traumdestinationen. Die grösste Stadt im US-Staat Nevada steht für Glamour, Glanz und Glitzer. Und selbstverständlich geht man an die Westküste der USA, um sein Spielglück in den unzähligen Casinos zu finden.

10 Minuten fahren statt 9000 Kilometer fliegen…
Die «Basler Woche» hat jedoch eine bessere Alternative. Wer von Basel aus nach Las Vegas gehen will, muss 9’115 Flugkilometer zurücklegen. Wer ins Grand Casino Basel geht, kann dies mit dem Flughafen-Bus tun, der alle acht Minuten vom Bahnhof SBB aus das Grand Casino in zehn Minuten erreicht. Wer mit dem Privatfahrzeug kommt, findet genügend Gratis-Parkplätze – und steht auch mitten in Las Vegas.

Die Ladies Night erfreuen sich einer grossen Beliebtheit

Einer der vielen Höhepunkte der 15-Jahr-Feierlichkeiten wird das Wochenende vom 2. bis 4. November sein. Es beginnt jeweils um 10 Uhr mit einem amerikanischen Frühstück und geht mit Köstlichkeiten aus der US-Küche weiter. Ab 20 Uhr, und bis 23 Uhr, folgt die Special Dollar Shower. Am Freitag ist von 20 bis 23 Uhr die Ladies Night mit den California Dreams – in jeder Hinsicht ein Blickfang. Am Samstag ist eine DJ Night mit Show und Flying Dinner im 1. Stock – schlicht the place to be and have fun! Und dann gibt es diese täglichen Frauen- und Männerabende (ab 12 Uhr), wo es für den fairen Preis von 39 Franken derart viel Gegenwert gibt: 1 Meterbier, 1 Gericht aus der Bistrot-Karte sowie 20 Franken Spieljetons. Die Damen erhalten statt Bier eine Flasche Bottega Piccolo.

Amerikanische Burger gibt es im Monat Oktober für 1.50 Franken

US-Burger für 1.50 Franken
Sie sind authentisch amerikanisch, sie sind köstlich, sie sind beliebt – die Rede ist von den US-Burgers des Grand Casino Basel, welche einen legendären Ruf geniessen. Vom 1. bis 31. Oktober gibt es diesen Burger (siehe Foto) zu Preisen wie anno dazumal, als das Grand Casino seine Türen öffnete. 150 Rappen – oder 1.50 Franken – bezahlt man für diesen kulinarischen Leckerbissen.

Das Grand Casino Basel ist ein Ort der Begegnungen. Ein Treffpunkt von Generationen. Gerade für Musik- und Tanzfreudige, denn jeweils am ersten Samstag im Monat gibt es die 80‘s Party mit vielen Überraschungen. Diese findet im Metro Club vom Grand Casino unter dem Motto «Le Freak c’est chic» statt. Mit DJ KUZ, dem Resident-DJ an den Turntables, wird an dieser 80’s Party den ganzen Abend für ausgelassene Fest- und Partystimmung gesorgt. DJ KUZ and Friends legen ausgewogene DJ-Sets quer durch die verschiedenen Musikrichtungen der 80er-Jahre auf – von Partyhits bis hin zu Wave-Klassikern und präsentieren «jagen» so eine begeisternde und zwingend tanzbare Musikmischung durch die Boxen. Wer sich also einen Abend lang, bis spät in die Nacht, in ein vergangenes, aber musikalisch glanzvolles Jahrzehnt entführen lassen und mal wieder richtig abfeiern will, der ist auf der «Le Freak c’est Chic»-Party genau richtig.

Das Grand Casino Basel feiert sein 15-jähriges Bestehen mit Attraktionen und einem Rahmenprogramm der Superlative

Ein Basler Oktoberfest
Für viele ist der Monat Oktober auch mit München verbunden. Ja, auf der Wies’n findet das legendäre Oktoberfest statt. Gut, von Basel nach München sind es «nur» 394 Kilometer. Nur – Sie müssen nicht in die Hauptstadt des Freistaates Bayern fahren, um Oktoberfest-Feeling zu erleben. Denn das Grand Casino Basel organisiert am Freitag, den 19. Oktober, das eigene Oktoberfest. Zu Gast sind die Jungen Zillertaler – und wir garantieren unserer Leserschaft, dass sie keine Sekunde mehr an München denken werden. An diesem Abend werden Bier, Musik, Essen und Spiel eins sein.

Anhänger von Kampfsportarten wissen es längst: An der Flughafenstrasse, im Metrosaal, finden magische Nächte in Mixed Martial Arts (MMA) statt. Überzeugen Sie sich vor Ort, hautnah am Ring, wie Vollblut-Athleten sich aus Techniken vom Boxen, Kickboxen, Taekwondo, Muay Thai, Jiu-Jitsu, Judo, Ringen und Sambo bedienen, um den Ring als Sieger zu verlassen. Nicht minder beliebt sind die Boxing Nights – die nächste findet am 15. Dezember 2018 statt. Und wir verraten schon jetzt, dass mit Arnold «The Kobra» Gjergjaj (Pratteln) und Faton «El Vulcano» Vukshinaj (Basel) zwei Lokalmatadoren in den Ring steigen werden, die für beste Faustkunst garantieren. Vor einem Monat entzückte Faton Vukshinaj bei seinem Auftritt im Grand Casino die über 500 Besucherinnen und Besucher.

Im Grand Casino Basel treten renommierte Bands, Musiker und Künstler auf

Dort, wo die Musik gespielt wird…
Das Grand Casino steht aber auch, oder vor allem, für Musik-Acts. Kaum eine Lokalität in der Region Nordwestschweiz, in welcher soviele Grösse aus der Musik- und Show-Welt aufgetreten sind. Die «Basler Woche» möchte explizit auf den Auftritt von «Back To» aufmerksam machen. Diese lokale Coverband muss man nicht vorstellen – es wäre in etwa, Wasser in den Rhein oder Eulen nach Athen tragen zu wollen. Das Sextett wird am Freitag, den 26. Oktober, mit «Best of Classic Rock» (Motto: from then till now) das Grand Casino Basel in eine Music Hall der Superlative verwandeln.

Nicht minder renommiert wird die «Imperial Gospel Show» vom 2. Dezember (Sonntag) sein. Dieses Gesangs-Quartett hat die Kleinigkeit von vier Grammys gewonnen. Sie sind in der Gospel Music Hall of Fame vertreten und sie stehen seit fast einem halben Jahrhundert (genau: 45 Jahre) auf der Bühne. The Imperials sind kein gewöhnliches Gospel-Quartett, sie sind längst (lebende) Legenden, die einst mit einem gewissen Elvis Presley auf Tournée gingen. Zu bewundern in Basel, im Grand Casino!

Und selbstverständlich steht das Grand Casino auch für Spielfreude. Denn in jedem Menschen steckt ein grosses Stück «homo ludens» (der spielende Mensch). Wissen Sie, dass das Grand Casino Basel seit seinem Bestehen schon 16 Millionäre «gemacht» hat? Besucherinnen und Besucher, die an den Glücksspielautomaten über eine Million Franken gewonnen haben – notabene steuerfrei. Kurzum: Das Grand Casino Basel ist DER Treffpunkt der Region Nordwestschweiz für Spass, Spiel, Sport, Kulinarik und Musik!

Jordi Küng

Grand Casino Basel
Flughafenstrasse 225
4056 Basel
Tel.: +41 (0) 61 327 20 20

www.grandcasinobasel.com

Weiterleiten
  • gplus
  • pinterest