Der neue Lexus UX

Der neue Lexus UX bietet die, für die Marke typischen, innovativen Werte Luxus und Sicherheit in einem Paket welches neue, mutige Designelemente und ein sehr effizientes Hybridsystem kombiniert. Der UX basiert auf der GA-C Plattform, dank welcher er eine aussergewöhnliche Steifigkeit und einen tiefen Schwerpunkt aufweist. Der neue Crossover von Lexus ist bereits serienmässig mit dem Lexus Safety System+ ausgestattet.

(Bild: Lexus) Der neue Lexus UX steht bei den Schweizer Lexus Partnern für Probefahrten bereit.

Die Namensgebung des UX leitet sich aus dem Leitbild der Designer ab und beschreibt die Mission des neuen Modells: Urban + X-over (Crossover) = UX. Der UX ist designed für den modernen, urbanen Entdecker oder die moderne, urbane Entdeckerin, welche ein frisches, zeitgemässes und dynamisches Luxus-Fahrgefühl suchen. Ausgestattet mit einem dynamischen Charakter ist der UX entwickelt, um ein fesselndes Fahrerlebnis zu erzeugen und in Verbindung mit dem aufsehenerregenden Design macht es den UX zu einem einzigartigen Automobil im Premium Crossover Segment.

Design
Das Designkonzept kombiniert Stärke mit Raffinesse und ist stilvoll und dennoch funktional.
Der für Lexus bereits typische Diabolo Kühlergrill ist trotzdem einzigartig beim UX. Die neue Maschenstruktur verändern sich, je weiter sie vom zentralen Lexus Emblem entfernt ist. Der Kühlergrill bewirkt ein faszinierendes, dreidimensionales Erscheinungsbild welches sich, je nach Blickwinkel, verändert.
Die vorderen Scheinwerfer mit den LED Tagfahrlichtern in Pfeilform komplettieren das Lexus Gesicht.

Am Heck sticht eine über die ganze Fahrzeugbreite ausgelegte Rückleuchte heraus. Die aus 120 LEDs bestehende Leuchte erzeugt ein unverkennbares Heck, welches auch in der Nacht augenblicklich erkannt wird. Die Takumi Handwerksmeister haben gemeinsam mit den Designern und Entwicklern daran gearbeitet, die Oberflächen im Aussenbereich zu verfeinern.

Interieur
Das Ziel beim UX war es, ein Fahrverhalten zu kreieren, das einer Limousine entspricht, jedoch mit einer höheren Sitzposition und Vielseitigkeit, welche typisch für einen Crossover sind. Die verwendeten Materialien von hoher Qualität sind typisch Lexus und werden von den Handwerksmeistern mit hoher Präzision verbaut. Sämtliche Bedienelemente wurden so angeordnet, dass der Fahrer diese in einer ergonomischen Haltung erreichen kann. Der Lexus Climate Concierge sorgt dafür, dass die Heizung oder Kühlung des Innenraums, in Abstimmung mit der Sitzheizung respektive Sitzkühlung geschieht, wodurch die vom Fahrer gewünschte Innenraumtemperatur schnellst möglich erreicht wird.

Lexus Hybrid Drive
Der UX ist mit einem neu entwickelten Hybridsystem ausgestattet. Der Benzinmotor ist ein 2.0l-4-Zylinder Motor der einer der effizientesten in seiner Klasse ist. In Kombination mit den Elektromotoren wird eine Systemleistung von 178 PS offeriert. Der Benzinmotor kann im UX bis zu einer Geschwindigkeit von 115 km/h ausgeschaltet werden, wodurch der Emissionsausstoss und der Verbrauch weiter optimiert werden konnten.

Abhängig von der Ausstattungsvariante ist der UX mit dem innovativen Allradantrieb E-Four erhältlich. Bei diesem Antriebskonzept treibt ein zusätzlicher Elektromotor bei Bedarf die Hinterachse an. So profitiert man bei schwierigen Strassenverhältnissen vom zusätzlichen Antrieb. Das E-Four Allradantriebssystem arbeitet aber auch mit dem Fahrzeugstabilitätsprogramm VSC zusammen und kann dadurch bei Unter- oder Übersteuern die Fahrzeugstabilität verbessern.

Der UX 250h kommt ohne Kupplung aus, Anlasser und Alternator gehören zu den integralen Bestandteilen des Hybridsystems und scheiden damit ebenfalls als Verschleissteile aus. Zugleich ersetzt eine wartungsfreie Steuerkette den Zahnriemen des Nockenwellenantriebs. Dies ergibt einen spürbar geringeren Service- und Wartungsaufwand.

Sicherheitssysteme
Der Lexus UX ist serienmässig mit dem Lexus Safety System+ ausgestattet. Dies beinhaltet einen adaptiven Tempomaten der das Fahrzeug bis zum Stillstand abbremsen kann, ein Pre-Crash System inklusive Fussgängererkennung (PCS), ein Spurhalte- und Spurverlassenswarner, Verkehrsschildererkennung (RSA) sowie ein adaptives Fernlicht.

Die Preise des neuen UX beginnen bei 36’900.– Franken.

pd

Weiterleiten
  • gplus
  • pinterest