LENZBURGIADE

(Bild: zVg)

(Bild: zVg)

Die LENZBURGIADE verfolgt kein Thema und steht für ein vielfältiges Programm, welches Klassik und Folklore und alte Musik verbindet. Aber es gibt in diesem Festival, das nun zum neunten Mal stattfindet, einen Generalnenner. Auf einen solchen bezieht sich der Auftritt der grossen internationalen Künstlerschar durchaus, wenn sie mit Charisma und Können musikalische Zeiten und Räume durchmisst und das Lenzburgiade-Publikum zur Erinnerungskultur einlädt – zurück ins Spanien des 15. Jahrhunderts, hinein ins Wien der k. u. k.-Zeit, hinab in den Strudel der Liebe wie ihn Purcell und Shakespeare vertont und poetisiert haben, hin zu Klangwelten, in denen volksmusikalisches Alpenland auf feurige, leidenschaftliche Lieder aus Osteuropa trifft. Es ist eine grossartige und ergreifende Reise, die uns letztlich auch hin zu uns selber führt.

Tickets online kaufen unter www.lenzburgiade.ch

Lenzburgiade_290x440